ACHTUNG: Wegen der aktuell bestehenden Ansteckungsgefahr durch Corona-Viren wird der für den 20. Juni 2020 angekündigte 31. Bayerische Landeswettbewerb im Jagdhornblasen abgesagt! Der Wettbewerb wird voraussichtlich im kommenden Jahr neu ausgeschrieben.

Darüber hinaus fordern wir alle bayerischen Jagdhornbläsergruppen auf, die Veranstaltungsverbote zu beachten, die sich aus dem von der Bayerischen Staatsregierung ausgerufenen Katastrophenfall ergeben. Dazu gehört auch, dass Hornproben und Übungsabende bis auf weiteres ausfallen und die Mitwirkung von Jagdhornbläsern bei Geburtstagsfeiern, Jubiläen und Beisetzungen von Verbandsmitgliedern vorerst konsequent abgesagt wird!

Das BJV Team Bläserwesen steht in engem Kontakt zu den für das Jagdhornblasen zuständigen Mitgliedern im BJV Präsidium und zu den Bläser-Obleuten in den bayerischen Regierungsbezirken. Wir informieren auf dieser Seite, sobald die Situation sich entschärft.

Mit Waidmannsheil und besten Grüßen: Team Bläserwesen im BJV
Thomas Zirkelbach, Dr. Michael Welsch, Wolfgang Prebeck

Anmeldung Landeswettbewerb

Der Bayerische Jagdverband veranstaltet einen Landeswettbewerb im Jagdhornblasen alle zwei Jahre im Mai oder Juni an wechselnden Orten. Dazu werden die bayerischen Bläsergruppen rechtzeitig vorher eingeladen. Bläsergruppen aus anderen Bundesländern oder aus Europäischen Nachbarländern sind zu diesen Wettbewerben ebenfalls wilkommen.

Der Termin für den 31. Bayerischen Langeswettbewerb im Jagdhornblasen steht bereits fest, die Planung hat begonnen. Die Leiter der Bläsergruppen werden dazu bis zum Ende dieses Jahres per E-Mail eine Einladung erhalten. Die Anmeldungsformulare werden dann auf dieser Seite zeitnah freigeschaltet.